Bohnhorst 2017

Leider lief das 12 Std. Mofarennen in Bohnhorst nicht ganz nach unserem Geschmack. Nach 2 Runden mussten wir den Motor wechseln da sich der 2. Gang im Getriebe verabschiedet hat. Also Aufholjagd starten. Es vergingen 3 Stunden ohne weitere Probleme bis das nächste Problem aufgetreten ist. Ein Riesen Nagel hat sich in den Reifen gebohrt. Am Ende hieß es dann Platz 46 von 78 Gesamt und Platz 14 von 30 in unserer Klasse. Wir waren mit der Platzierung trotzdem zufrieden. Jetzt heißt es ein paar Tage ausruhen, denn am kommenden Wochenende geht es zum schönsten Rennen nach Hönze.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Racing Team Ringelheim